Das war wohl der größte Einsatz für die meisten von uns. Noch bevor die Sirene ging, waren einige daisbacher Feuerwehrleute auf dem Weg ins Gerätehaus, so groß war der Feuerschein von einem Wohnhaus mitten in Daisbach. Durch die sehr enge Bebauung von größtenteils Fachwerkhäusern musste es sehr schnell gehen.

Alle Aarbergener Wehren und noch weitere Einsatzkräfte waren im Einsatz und löschten von zwei Seiten. So konnte eine Ausbreitung, die zunächst an erster Stelle stand, verhindert werden. Nach einiger Zeit konnte mittels dem später eingesetzten Schaummittel das Feuer endgültig gelöscht werden. Das nichts schlimmeres passiert ist, ist dem guten Zusammenspiel aller aktiven Kameraden zu verdanken.

Wir bedanken uns auch herzlich bei allen Anwohnern, die uns mit allerhand Getränken, Kaffee und Ähnlichem unterstützt haben. Ebenso bedanken wir uns bei wiesbaden112.de die uns die folgenden Bilder zur Verfügung gestellt haben.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.