Am frühen Samstagabend wurden wir nach einem starken Gewitter zu einer mit Wasser vollgelaufenen Wohnung nach Panrod alarmiert. Dort brachten wir gemeinsam mit der Panröder Wehr den Nasssauger in Stellung. Relativ schnell konnte so dem Vermieter geholfen werden.

Im Anschluss daran fuhren wir die üblichen von Hochwasser betroffenen Stellen in Daisbach ab. Wie schon öfter stieg das Wasser am „Wasserhäuschen“ rasant. Durch den Einsatz von Folie und Sandsäcken konnte aber ein Schaden verhindert werden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.