Gestern fand nach langen Pandemiejahren endlich mal wieder eine Übung mit einer befreundeten Nachbarwehr statt. Wir konnten die FF Panrod zu einer schönen Übung bei bestem Wetter willkommen heißen. Simuliert wurde ein Brand in der Küche den Pfarrzentrums an der Kirche mit zwei vermissten Personen. Eingesetzt wurden das LF 8/6 von uns und das KLF und ein MTF von Panrod. Zwei Trupps wurden unter Atemschutz mit Handicap (Backpapier als Sichtminderung) ins Gebäude zur Menschenrettung geschickt.

Anschließend wurde Gemeinsam vorm Gerätehaus, bei Würstchen und kühlen Getränken noch ein schöner Abend verbracht. Vielen Dank an das Orga-Team und die FF-Panrod für die gelungene Übung.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert