Einsatz – ausgelöster Rauchmelder in Kettenbach – 02.08.2015


Ein piepsender Rauchmelder in Kettenbach veranlasste am Samstag abend einige Nachbarn eines Mehrfamilienhauses die Feuerwehr zu alamrieren. Gegen 20 vor zehn heulten in mehreren Ortsteilen Aarbergens die Sirenen. Schon bei der Anfahrt rüstete sich der Angrifftrupp mit Atemschutz aus. Trotzdem die Bewohner im Urlaub waren konnten die Einsatzkräfte ohne Schäden anzurichten die Wohnung absuchen. Nachbarn hatten glücklicherweise einen Schlüssel. Nach dem alle Räume abgesucht wurden konnte guten Gewissens Entwarnung gegeben werden. Es war lediglich die Batterie, die in einem Rauchmelder leer gegangen war.